Kardiodiagnostik

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen Der ärztliche Leiter der Kardiodiagnostik: Dr. med. Christoph Tillmanns Wir begrüßen Sie herzlich in unserem Zentrum für Herzbildgebung im Diagnostikum Berlin. Mit jährlich mehreren tausend MRT- und CT-Untersuchungen des Herzens gehören wir seit 20 Jahren zu einem der führenden Zentren auf dem Gebiet der nicht-invasiven Kardio-Diagnostik. In Europa liegen…

ANGIOGRAPHIE

Alle Methoden Methoden MRT CT DIGITALES RÖNTGEN ULTRASCHALL MAMMADIAGNOSTIK MAMMOGRAPHIE-SCREENING PRT ANGIOGRAPHIE PTA FKDS (Gefässultraschall) Angiographie Methodik Anamnese Ablauf Praxen Angiographie heißt die Röntgenuntersuchung der Schlagadern mittels Kontrastmittel. Dies erfolgt hauptsächlich über einen Katheter, der unter örtlicher Betäubung und über eine günstig lokalisierte Arterie, in das Gefäßsystem eingebracht wird. Die Untersuchung ist schmerzfrei und wenig…

PTA

Alle Methoden Methoden MRT CT DIGITALES RÖNTGEN ULTRASCHALL MAMMADIAGNOSTIK MAMMOGRAPHIE-SCREENING PRT ANGIOGRAPHIE PTA FKDS (Gefässultraschall) Perkutane Transluminale Angioplastie (PTA) Methodik Anamnese Ablauf Praxen Die Percutane Transluminale Angioplastie, kurz PTA, ist eine Ergänzung zur Angiographie. Hierbei können Gefäßverengungen durch den Einsatz eines Ballonkatheters ( Ballondilatation) wieder erweitert werden. Dieser Vorgang ist nahezu schmerzfrei und kann in…

FKDS (Gefässultraschall)

Alle Methoden Methoden MRT CT DIGITALES RÖNTGEN ULTRASCHALL MAMMADIAGNOSTIK MAMMOGRAPHIE-SCREENING PRT ANGIOGRAPHIE PTA FKDS (Gefässultraschall) Farbkodierte Duplexsonographie (FKDS oder Gefässultraschall) Methodik Einsatzbereiche Ablauf Praxen Die farbkodierte Duplexsonographie  – FKDS oder Gefässultraschall – ist eine zuverlässige Methode zur Beurteilung von Arterien und Venen. Mit diesem Verfahren werden fast alle Gefäße des Körpers untersucht, hauptsächlich Morphologie (z.Bsp.…

CT

Computertomographie (CT) Methodik Anamnese Ablauf Technik Praxen CT Siemens Somatom Definition (mit freundlicher Genehmigung durch die Firma Siemens) Mittels Computertomographie (CT) können unter Verwendung von Röntgenstrahlen überlagerungsfreie Querschnittbilder sämtlicher Körperregionen dargestellt werden. Die Diagnose von Tumoren, Entzündungen, Gefäßerkrankungen oder Verletzungen ist in der modernen Medizin ohne den Einsatz der Computertomographie inzwischen undenkbar. Die besondere Stärke…